Bewerbung als Pornopärchen

Ihr möchtet ein Erotikpaar werden? Bewerbt Euch gern bei uns und startet Eure Karriere im Pornobusiness. Mit uns als renommierter Agentur an Eurer Seite kann nichts mehr schiefgehen.

Füllt bitte dieses Formular aus und ein Agent von uns wird sich im Anschluss bei Euch melden:

    Euer Alter

    Sendet uns bitte ein paar aussagekräftige Fotos von Euch:









    Pornopärchen werden - Pornocasting für Paare

    Paare sind beim Pornodreh sehr beliebt. Sie sind aufeinander eingestimmt, haben Lust auf Sex der mit einer hohen Wahrscheinlichkeit klappt. Wer als Paar gerne Sex vor der Kamera hat und sich ein paar Euro hinzuverdienen möchte, nimmt am besten an einem Pornocasting für Paare teil.

    Vor dem Dreh steht die Bewerbung

    Die Frage wie werden wir Pornodarsteller lässt sich leicht beantworten. Wer Pornopaar werden will, muss zunächst eine Bewerbung für das Pornocasting für Paare abgeben. Das geht heute nicht mehr per Post, sondern ausschließlich online. Jede Produktionsfirma hat ihre eigenen Regeln. Meist genügt aber zunächst einfach eine formlose Bewerbung ohne Bilder oder gar Videos. Zunächst muss die Identität überprüft werden.
     
    Das funktioniert ganz einfach: Nach dem Abschicken der Bewerbung für das Pornocasting für Paare bekommt das Paar eine E-Mail an ihre Adresse, die sie bestätigen müssen. Danach sind sie in der Kartei registriert. Bald werden sie aufgefordert, Bilder zu schicken. Welche das sein müssen, wird genau in der Mail erläutert. Niemand erwartet hier Perfektion.
     
    Es ist auch nicht notwendig, einen Fotografen aufzusuchen. Handys machen gute Bilder und für einen ersten Eindruck genügen diese. Viele Paare haben schon einen Porno mit dem Partner gedreht. Diese können die Bewerbung für das Pornocasting für Paare natürlich unterstützen.

    Das muss ein Erotikpaar beim Pornocasting leisten

    Beim Pornocasting für Paare ist der Sex in den meisten Fällen ein wenig anders als zu Hause. Die Zuschauer haben eine bestimmte Erwartungshaltung an einen Pornofilm und diese möchte der Regisseur befriedigen. Frauen, die ihrem Partner bisher noch nie einen geblasen haben, machen das am besten zu Hause. Praktiken wie Fellatio sind üblich. Auf der anderen Seite muss der Mann häufig die Frau in der Vagina lecken. Auch das ist für manche Männer Neuland. Erst beim Erotikpaar Porno Casting damit zu beginnen, ist ein wenig spät.
     
    Viele Paare lieben sich bevorzugt in der Missionarsstellung. Beim Pornocasting für Paare kommt diese Stellung zwar vor, ist aber eine von vielen. Paare sollten auf jeden Fall folgende Stellungen beherrschen:
     
    Je mehr Stellungen und Sexpraktiken ein Paar beherrscht, umso besser. Besonders beliebt sind BDSM-Spiele. Paare sind hier besonders gut geeignet, denn für solche Spiele ist ein Vertrauensverhältnis notwendig. Zwischen zwei Fremden Darstellern am Set ist das nicht gegeben.
     
    Der Sex muss natürlich eine Zeit dauern. Wenn der Mann schon nach wenigen Minuten zum Orgasmus kommt, dann sollte er lernen, das ein wenig hinauszuzögern. Mit ein bisschen Übung sollte das kein Problem sein.

    Das sind die Voraussetzungen für eine Erotikpaar Bewerbung

    Was die Interessenten für die Bewerbung zum Pornocasting für Paare mitbringen sollten, da gehen die Meinungen auseinander. Manche sagen, dass Aussehen wichtig sei, andere Durchhaltevermögen und wieder andere, dass die Chemie zwischen dem Paar stimmt.
     
    Das Aussehen ist zunächst einmal zweitrangig. Beim Porno mit dem Partner ist es manchmal nicht ganz unwichtig, dass die Frau gut aussieht. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und die Bandbreite ist sehr groß. Ein Mann wird ohnehin von heterosexuellen Männern kaum angesehen.
     
    Die Länge des Penis ist beim Mann ebenso unwichtig. Beim Pornocasting für Pärchen kann es manchmal wichtig sein, dass die Frau unten rasiert ist. Viele Regisseure stehen darauf und auch viele Zuseher bevorzugen rasierte Vaginas. Trotzdem gibt es einige Regisseure, die behaarte Muschis bevorzugen. Dies sollte das Paar vor dem Pornocasting für Paare erfragen. Ist der Pelz erst einmal ab, dauert es einige Zeit, bis er nachwächst.
     
    Vor allen Dingen, wenn die Frau Wachs dazu verwendet. Beim Porno Casting für Paare ist es wichtig, dass das Paar pünktlich am Set erscheint. Wenn einer der beiden immer besonderes lange im Bad benötigt, dann sollte das berücksichtigt werden. Kein Regisseur will beim Pornocasting für Paarelange auf die Hauptdarsteller warten. Paare, die als unzuverlässig und unpünktlich gelten, bekommen bald kein Engagement mehr.

    So läuft ein Pornocasting für Paare ab

    Wenn beim Erotikcasting für Paare mehrere Takes an einem Tag gedreht werden, kann es sein, dass das Paar ein wenig warten muss. Doch in den meisten Fällen geht es bald mit dem Pornocasting für Paare los.
     
    Wie das genau abläuft, entscheidet der Regisseur. Oft will er einfach so sehen, was das Paar kann und lässt sie einfach machen. Darauf sollte sich das Paar vorbereiten. Wer einfach nur einen Quickie zeigt, weil das ihre bevorzugte Art Sex zu haben ist, haben sie schlechte Karten. Beim Vögeln vor der Kamera ist es wichtig, einen kompletten Sex mit Vorspiel, Penetration in mehreren Stellungen und einen Cumshot zu zeigen.
     
    Nicht immer bleibt das Paar beim Sex alleine. Vielleicht muss es ihre Künste mit einem anderen Paar, einer zusätzlichen Frau oder einen Mann ausprobieren. Was genau vom Paar verlangt wird, lässt sich im Vorfeld nicht sagen, da es immer darauf ankommt, welche Rolle der Regisseur oder der Produzent sucht.
     
    Porno Castings für ein Paar und ein Pornodreh dauern häufig mehrere Stunden. Optimal ist es, wenn sich die Darsteller etwas zu essen mitnehmen. Die Verpflegung am Set ist nicht immer gut. Manchmal gibt es ein paar Brote, doch wer beim Pornocastings für Paare eine vollständige Mahlzeit will, muss sich selbst darum kümmern.
    Pornopärchen werden und sich für Sex bezahlen lassen
    Ein Pornocasting für Paare ist nicht nur ein Sprungbrett in eine gute Verdienstmöglichkeit, es ist auch sehr aufregend. Viele träumen davon, ein Erotikpaar zu werden. Wer jetzt die Gelegenheit ergreift, kann diesen Traum wahr werden.
     
    Die Bewerbung für ein Pornocasting für Paare geht schnell und schon kann es losgehen. Natürlich ist dieser Weg nicht für alle Pärchen optimal, doch wer nicht dazu geeignet ist, stellt das bald fest.
     

    So wird man ein Pornopärchen


    Manche Paare haben beschlossen, gemeinsam ein Pornopärchen zu werden. Gut zu wissen: Alles beginnt mit einem Pornocasting. Es ist einfach, in die Pornobranche einzusteigen. Aber einige Ratschläge werden Paaren dabei helfen: Wissen Paare überhaupt, ob sie für die Pornobranche geeignet sind? Wie findet man ein Pornocasting? Hier einige Informationen.


    Sind wir wirklich als Pornopärchengeeignet?

    Die Pornografieindustrie beschäftigt heute Tausende von Menschen. Es handelt sich dabei nicht um einen Zeitvertreib, sondern vielmehr um einen richtigen Job. Zu diesem Zweck gibt es bestimmte Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um in dieses sehr geschlossene Filmgeschäft einzusteigen. Muskeln zu haben ist ein Pluspunkt, um Pornodarsteller zu sein. Alle Frauen werden akzeptiert, da es immer Nischen gibt, wie z. B. mollige Frauen. Aber die Castings für Sexfilme sind für Männer selektiver. Außerdem gibt es viel mehr Bewerber als Bewerberinnen. Ein Pornodarsteller muss körperlich gut aussehen und einen großen Penis haben. Diesbezüglich gibt es keine erforderliche Mindestgröße. Man muss kein Sportler sein, um ein Casting für einen Pornofilm zu bestehen. Was das Gesicht angeht, muss man nicht Brad Pitt sein. Abgesehen von großen Makeln ist das den Produzenten von Ballerfilmen egal. Ein normales Aussehen ermöglicht es den Internetnutzern, sich mit dem X-Schauspieler zu identifizieren.


    Fitness ist ein Muss für Pornopärchen

    Um an einem Pornocasting teilzunehmen, muss man jederzeit eine Erektion bekommen können und diese muss auch anhalten können. Es ist gut, eine Swingerseite zu haben und auf Wunsch des Produzenten des Sexfilms den Partner und die Kamasutra-Stellung wechseln zu können.Es versteht sich von selbst, dass man beim Dreh eines Pornofilms nicht beim fünften Mal hin und her ejakulieren sollte. Man muss in der Lage sein, eine ganze Weile zu feilen und darf nicht vorzeitig ejakulieren. Es ist eine echte Leistung, die von Pornodarstellern verlangt wird.


    Gut zu wissen

    Wenn die ersten Voraussetzungen gut erfüllt sind, werden Pornopärchen an einem Casting teilnehmen, bei dem alles entschieden wird. Dieses Casting wird unter einem unvergleichlichen Druck durchgeführt. Sie werden aufgefordert, Sex in ungewöhnlichen Stellungen zu haben. Sie werden aufgefordert, ständig erigiert zu bleiben. Vor Ort werden ihnen Übungen zur mentalen Kontrolle gegeben, die sie durchführen und bestehen müssen.

    Es ist zu beachten, dass das Vorsprechen, das Pornopärchen absolvieren müssen, um Schauspieler für Erwachsenenfilme zu werden, ernster ist als die Szenen, die Pornopärchen drehen sollen, wenn Pornopärchen den Zuschlag erhalten. Was ihnen helfen könnte, den Test zu bestehen, wäre, dem Produzenten ein Video von ihnen beim Drehen eines Pornofilms zu schicken.


    Wie ist der Verdienst als Pornopärchen?

    Zunächst einmal sind es in dieser Branche vor allem die Mädchen, die schnell eine gute Gage bekommen können. Und auch hier hängt alles von der Produktionsfirma und dem Land ab, in dem sie sich befinden. Männer werden immer schlechter bezahlt (bis auf einige sehr seltene Ausnahmen). Viele haben es schwer. E ist kein Zufall, dass die meisten Pornodarsteller und -darstellerinnen versuchen, ins Ausland zu gehen, oder mehrere Tätigkeiten ausüben (die Darstellerinnen machen zum Beispiel Striptease-Shows, Live-Webcam und einige verdienen ihr Geld vor allem mit Escort-Diensten). Es ist ein Milieu, das viel Unsicherheit mit sich bringt.

    Die japanische Pornoindustrie ist wirklich etwas ganz Besonderes. Die Japaner versuchen weder zu importieren noch zu exportieren. Kurz gesagt, sie suchen keinen Austausch mit Ausländern. Sie haben auch ihre eigenen kulturellen Codes. Der Mangel an Pornopärchen ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass das soziale und moralische Urteilsvermögen dort umso größer sein muss.


    Außerdem wichtig: der Produzent

    Wer veröffentlicht die Anzeige? Wenn es sich um eine Produktionsfirma handelt, ist es im Internet sehr einfach zu überprüfen, ob es sich um eine in der Szene bekannte Firma handelt. Wenn es sich um ein Magazin für Erwachsene handelt, wie z. B. Hot Video, ist das in Ordnung. In jedem Fall ist es sehr verdächtig, wenn eine große Summe ausgeschrieben wird. Manche Castingswerden gar nicht bezahlt oder es wird eine lächerliche Summe gezahlt, es handelt sich um eine Testszene. Wenn Pornopärchen das tun, sollten sich Pornopärchen auf jeden Fall testen lassen.


    Wie ist es möglich, in diese Welt zu gelangen, ist sie geschlossen oder zugänglich?

    Für Mädchen ist sie viel offener, denn sie sind es, die verkaufen. Auch in den USA ist alles einfacher, denn dort ist diese Tätigkeit als Beruf anerkannt. Dort gibt es sowohl Agenturen für Jungs als auch für Mädchen, sodass es “einfach” ist, sich selbstständig zu machen. In Frankreich und Deutschland ist der Markt sehr klein und Agenturen sind verboten, da dies mit Zuhälterei gleichgesetzt wird. Meistens machen die Schauspieler ihre ersten Schritte, indem sie mit ihrer Freundin drehen. Das kann eine ideale Lösung sein, da man sich zumindest sicher fühlt und es ein guter Trip sein kann (natürlich muss man libertinsein und darf nicht eifersüchtig sein). Wenn man allein ist, ist es etwas schwieriger. Aber es ist immer möglich. In diesem Fall sollte man sich mit den Produktionsfirmen in Verbindung setzen. Ein Argument sind immer noch außergewöhnliche Maße. Motivation allein reicht nicht aus. Viele Männer haben solche Maße. Also sollte man nicht überrascht sein , wenn die Produzenten nicht begeistert sind.